Berufsverband der Pastoralreferenten/-innen im Bistum Münster

Vom Freitag dem 13. Mai bis zum Samstag, 14. Mai findet die Frühjahrsversammlung des Bundesverbandes der GemeindereferentInnen im Antoniushaus in Vechta statt. Nach dem Tagungsgeschehen ist traditionell der Samstagnachmittag und der Samstagabend durch kulturelle Begegnung geprägt.

Mitglieder des Berufsverbandes aus dem "Offizialiat Oldenburg" haben für die aus ganz Deutschland angereisten Teilnehmenden ein spannendes Programm zusammengestellt.
Wenn Vechta auch nicht München oder Hamburg ist, so hat es doch etwas zu bieten, was andere Orte nicht haben, alleine schon die Konstruktion des Offizialats ist ein Unikum in ganz Deutschland. Wie es zu dieser besonderen Kirchenstruktur gekommen ist, kann Willi Nüsse als Organisator des Kulturprogramms sicher schildern. Vechta als alte Residenzstadt hat eine Geschichte, die man auch im heutigen Stadtbild erlaufen kann.

Schließlich wird der gemeinsame Nachmittag an einem geschichtsträchtigen Ort kulinarisch enden.

Mitglied im ...